Montag, 22. September 2014

BOOKREVIEW - "Tschick" - kurz und knackig

Hallo ihr lieben ! :) 



Heute stell ich euch ein Buch vor, welches ich von selber nie gelesen hätte! Diesen Roman haben wir letztes Jahr in Deutsch gelesen und ausführlich bearbeitet :) Ich würde, da es doch ein ziemlich bekanntes Buch ist, gerne eine Rezension schreiben- egal ob für Lehrer oder Schüler ! :p 






Also kurz zum Äußerlichen: Erst bei genauerem Betrachten erkennt man das Bild und versteht es auch erst wenn man das Buch gelesen hat! Ich glaube es gibt nur eine Taschenbuchausgabe. Ich mag es ,dass dieses Cover ausgewählt wurde weil es eigentlich, im Bezug auf die Geschichte, ganz schön ist und man diese verschwommenen Linien dann als ein Bild erfasst. 

Nun gut, kommen wir zum Buch selber! Allein beim Titel hat Wolfgang Herrndorf es geschafft Verwirrung aufzubringen. Doch spätestens wenn man die Info hinten auf dem Buch gelesen hat, weiß man was es wirklich bedeutet. Mir kam beim Titel eigentlich nur das englische Wort "chick" in den Sinn, womit ich natürlich total daneben lag :D 

Andrej und Maik, zwei Jungs wie sie verschiedener nicht sein könnten, treffen in diesem Roman aufeinander und werden im Laufe der Zeit beste Freunde, was ziemlich langweilig klingt. 
Doch ihre Freundschaft beginnt auf 4 Rädern! Zusammen in einem geklauten Lada beginnt ihr Abenteuer, in welchem die Jugendlichen so ziemlich alles erleben : von verrückten Menschen und Polizei bis hin zur großen Liebe :p 

Ich persönlich fand das Buch oft ziemlich langweilig, da immer wieder das selbe beschrieben wurde von Kapitel zu Kapitel. Ich hab mich immer sehr gefreut wenn ein wenig Abwechslung in das Geschehen kam, zum Beispiel wenn sie jemanden treffen oder etwas anstellen. Diese "Erlebnisse" waren dann auch sehr gut beschrieben und hatten auch Folgen bis hin in die Zukunft. Spannend ist auch, dass man mitverfolgen kann wie diese Freundschaft langsam entsteht und immer stärker wird.
Das Highlight für mich ist aber, dass sie dieses Abenteuer überhaupt auf sich nehmen. Ich mein wie "krass" ist das ? Zwei Minderjährige in einem geklautem Auto auf der Reise ins Unbekannte. Meiner Meinung nach ist es auch toll vom Schreibstil her, da alles in Jugendsprache geschrieben ist. Das gibt die Möglichkeit sich in die Jugend von heute hineinzuversetzen- was aber auch nicht zwingend bedeutet dass man sie versteht ;) 

Insgesamt gebe ich dem Buch 7/10 Punkten, da ich es alleine nie gelesen hätte. Als Unterrichtsbuch ist es sehr geeignet, oder auch für eine Buchvorstellung, doch als Zeitvertreibbuch eher nicht, da es mich zu oft gelangweilt hat, trotz vieler positiver Aspekte.


Kennt ihr das Buch ? wenn ja wie findet ihr es ? Schreibts mir doch mal in die Kommis ! :)

Vielen Dank fürs Lesen, hoffe es hat euch gefallen ! :)) 



Eure Carmen

Dienstag, 16. September 2014

OOTD #1 - HERBST! :)

Hey meine Lieben ! :) 

Heute würde ich euch gerne mein erstes outfit of the day zeigen ! :) hab ein paar Bilder mit ner Freundin gemacht ( an dieser Stelle : DANKE ! <3 ) und es sind zwar viele aber ich post sie trotzdem mal hier rein, vielleicht interessiert es euch ja ! :p 
Das Outfit ist eher schlicht, aber ich finde die Kombination machts besonders ! :) Viel Spaß! 




Ich mag das Outfit wirklich sehr :) 

Da es auch noch an einigen Herbsttagen warm sein kann, hab ich ein blumiges Top gewählt und dazu eine Lederjacke falls es doch noch kälter wird! 
Die Jeans ist total bequem und sitzt gut :) Außerdem passt das helle gut zu den blauen Blümchen meiner Meinung nach :) 
Das kleine Highlight sind die schönen 
"cut out boots"
denn diese pimpen, genauso wie die Sonnenbrille (Takko, 3.99 Euro) , das Outfit nochmal auf :)





1. DIE SCHUHE

Pimkie, circa 17 Euro aus dem Sale. Weiß nicht ob diese noch verfügbar sind, kann euch aber sagen dass es für 15 Euro sehr ähnliche beim New Yorker im Sale gibt :) Die Schuhe sind bequem und machen jedes ach so langweilige Outfit ein wenig besonderer, ein MUSS für meinen Schuhschrank ! :D



2. DIE JEANS!


Pimkie, 19.99 Euro. Schlicht und bequem was will man mehr ? Allgemein kann ich Hosen vom Pimkie sehr weiterempfehlen! :) 





3. DAS TOP!
 
Tally Weijl, circa 13 Euro. Dieses habe ich im letzten Jahr gekauft, doch es gibt sehr ähnliche auch dieses Jahr wieder zu kaufen ! :) Ich finde es toll wie der Bund eine schlankere Taille zaubert und das Geraffte bei der Brust find ich sehr schön gemacht.



4. DIE JACKE!

Vero Moda, 39.99 Euro. Diese ist ganz aktuell und da ich nun seit circa 2 Jahren unbedingt eine Lederjacke haben wollte habe ich diese gekauft. sie sitzt gut und ist für den Herbst ein must-have: Ich kann nicht mehr ohne sie ! :D 





SO! Das wars auch schon ! Ich hoffe euch gefällt das Outfit, Meinungen und Fragen gern in die Kommentare schreiben, würd mich sehr freuen! 


Eure Carmen

Der perfekte Teint! - BLOGPARADE

Hallo ihr Lieben ! :)) 

Auch heute mach ich mal wieder bei einer Blogparade mit, welche von ineedsunshine gestartet wurde! Diese Parade trägt den Namen..





Über dieses Thema freue ich mich besonders, da ich noch keinen Post zum Thema "Beauty" hatte ! :) 
Ich will nicht lang drumrumreden, ich stelle euch jetzt einfach meine Produkte vor ! :) 

 1. CONCEALER! 




 Als Concealer benutz ich den von essence namens "essence stay natural" in der Farbe soft honey.
Leider muss ich dazu sagen, dass er als Retuschierer unter den Augen eine totale Niete ist! 
Ich selber benutz ihn nur zum Abdecken von Unreinheiten und Rötungen, dafür eignet er sich ziemlich gut und er bleibt auch dort, wo er sein soll :) 




2. FOUNDATION!




Hier verwende ich die "BB allround foundation" von Catrice in 040, welche, denke ich, leider aus dem Sortiment genommen wurde ! :( vielleicht gibt es sie ja noch im Internet ;) Nun zum Produkt: Diese Foundation ist wirklich sehr überzeugend ! Zwar sollte man eine Feuchtigkeitscreme davor benutzen ( meiner Meinung nach siehts dann ein wenig frischer aus) , aber sonst ist dieses Produkt wirklich TOP! Es erfüllt eigentlich alles was hinten draufsteht!
..Lichtreflektierend: Verleiht einen strahlenden Teint. <- Diese Aussage über den strahlenden Teint find ich berechtigt. Es ist nicht glowy oder schimmernd sondern eher in einer Art reine und frische Haut! Perfekt für die Schule und den Alltag, beschwert nicht und gleicht schön aus ! :) 






3. PUDER! 




Als drittes Produkt möchte ich euch das " Manhattan compact powder" in der Farbe 75 beige zeigen. Dieses Puder überzeugt mich jeden Tag aufs neue! Zum Setten der Foundation oder allein: Es legt immer wieder eine Glanzleistung dar! Es verfeinert das Hautbild und schon wenig Produkt reicht bei mir aus um das Gesicht ebenmäßiger aussehen zu lassen! Ich persönlich verwende einen normalen Puderpinsel von ebelin, denn das Schwämmchen sagt mir nicht sehr zu :)



Ich hatte viel Spaß einen Blogpost darüber zu verfassen, ich hoffe es gefällt euch! Schreibt mir doch einen Kommentar ob ihr die Produkte auch benutzt und welche ihr empfehlen könnt ! <3 


Eure Carmen

Sonntag, 14. September 2014

Easy Snackidee! :)

Hi ihr Lieben! :) 


 Kennt ihr das ? Ihr habt Lust auf einen Snack der schnell geht und möglichst einfach ist? Dann hab ich hier etwas für euch ! :) 


Diese total einfachen Joghurtfrüchtebecher sind nicht nur sehr lecker sondern auch gesund ! 
Ob als Snack, Frühstück oder für unterwegs: 
Diese Kombi geht wirklich immer ! 

      
        WAS IHR BRAUCHT:
  • Naturjoghurt (oder auch Vanillejoghurt)
  • Vannilinzucker ( beim Naturjoghurt)
  • Früchte eurer Wahl 
  • gegebenenfalls Haferflocken

 Als Erstes tut ihr ein wenig Joghurt eurer Wahl in eine Schüssel und verrührt, wenn ihr den Naturjoghurt genommen habt und euch dieser pur nicht schmeckt, diesen mit etwas Vannilinzucker. Dannach vermischt dies mit euren Früchten und wenn euch das zu wenig ist streut noch Haferflocken drüber ! :)

Ich persönlich ess es am liebsten mit kernlosen Weintrauben oder mische auch Himbeern mit Trauben oder Bananen mit Äpfeln: Vorschriften gibt's keine ! :) 


Bestimmt kennen das viele schon, doch ich wollte euch nur eine von vielen bekannten Snackideen zeigen/ in Erinnerung rufen! :))


Viel Spaß beim Ausprobieren und gutes Snacken ! :D 

Lasst mir doch nen Kommentar da wenns euch gefallen hat und wollt ihr mehr solcher Snackideen, vielleicht auch ausergewöhnlichere ? :) 



          Eure Carmen

BOOKREVIEW - "Wenn ich bleibe"

Hallo ihr lieben :)!

Heute gibt's meine allererste Review zu einem Buch ! Der Titel lautet "Wenn ich bleibe" von Gayle Forman. In ein paar Tagen kommt ja der schon sehnsüchtig erwartete Film raus, daher dachte ich mir schreib ich eine Review zum Buch, für die die es noch lesen wollen, und mache dann einen Vergleich zum Film ! :)
Extra für den Filmstart bekam das Buch ein neues Cover!





Ich habe das Buch vor circa 2 Wochen gelesen. Was mir gut gefällt ist das Cover des Taschenbuchs, obwohl es meiner Meinung nach nicht sehr viel mit dem Inhalt des Buches zu tun hat.

In dem Buch geht es um das Mädchen Mia, welches einen schweren Autounfall mit ihrer Familie erlebt. Und das ändert alles in ihrem Leben : falls sie zurückkommt. Mia befindet sich in einem geistesähnlichen Zustand und beobachtet alles als wäre sie ein Zuschauer ihres eigenes Lebens. Sie sieht wie Angehörige sie, beziehungsweise ihren Körper, im Krankenhaus besuchen und ihr einreden bei ihr zu bleiben. Bis zum Schluss steht diese Frage im Vordergrund: Bleibt Mia oder verlässt sie diese Welt? 

Ein Jugendroman vergleichbar mit "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" welcher sich auch schon mit Tod und Verlust im jungen Alter beschäftigt. Ich fand die verschiedenen Schreibsichten sehr toll. Einerseits wird immer beschrieben was Mia sieht und hört, andererseits erzählt sie uns alles über ihr Leben. Das bringt den Effekt mit sich, dass man immer mehr in die Rolle der Person schlüpft und alles viel intensiver mitfühlt. Zwischendurch empfand ich zwar ein wenig Langeweile, da es ein wenig schleppend beschrieben wurde und auch ziemlich herauszögernd, doch kleine Überraschungen haben mich am Weiterlesen gehalten. Es ist eine sehr rührende und traurige Geschichte eines Mädchens, das schon solch schwere Entscheidungen treffen muss.

Endlich wieder mal ein Jugenbuchautor der offen mit dem Thema Tod umgeht und dabei aber auch viele Fragen aufwirft und zum Nachdenken anregt! 

Das Buch bekommt von mir 9/10 Punkten, ich kann es nur weiterempfehlen, vorallem an Leute die auch John Green und seine Werke mögen ! 



Vielen Dank fürs Lesen, lasst mir nen Kommentar da ob ihr das Buch gelesen habt und wie ihr es fandet ! :)
                           Eure Carmen

Was machst du denn da? Nichts.



 Nichtstun - Fluch oder Segen? - BLOGPARADE


Ein Thema, das die Welt bewegt. Oder auch nicht, denn dann tut man ja etwas.

Was ist eigentlich dieses "Nichtstun" ? Kann man das essen ? Macht das jeder?
Im heutigen (wenn auch kurzen) Post werd ich an einer Blogparade über das Nichtstun mitmachen.

Das sogennante "Nichtstun" ist, wie dämlich es auch klingen macht, eine Tätigkeit in der man einfach garnichts macht. Nur daliegen. Die Augen nicht schließen, den Finger nicht bewegen, denn das ist dann (streng genommen) natürlich was ganz anderes !

 Vorallem wird gemeint, dass die Jugend von heute oftmals sich einfach hinlegt und das Nichtstun genießt. Hausaufgaben? Welche Hausaufgaben?!
Doch ich als Schülerin kann behaupten, wie schwer es ist einmal komplett alles ausharren zu lassen und alles zu ignorieren. Da gewinnt meist der Tatendrang oder das schlechte Gewissen.

Ich kann mir aber auch im zukünftigem Leben vorstellen, wie schwer es ist nichts zu tun. Wenn schon nicht als Schüler, dann als Erwachsener! .. denken sich viele aber: FEHLANZEIGE! Allein wenn ich meine Eltern schon anseh, wie sie ständig etwas zu tun haben.. 

Jeder hat eine andere Art das Nichtstun zu betreiben.
Manche legen sich ins Bett, andere sehen Fern auf der Couch.
Viele spielen ein Spiel oder entspannen bei einem Wellnessabend.
Doch ob mans glauben will oder nicht: Jeder braucht das Nichtstun einmal.

 Natürlich gibt es ,wie bei fast allem, auch hier Ausnahmen. Doch der Körper hat das Recht auch mal eine Pause vom Alltag zu nehmen, wenn auch nur für 5 Minuten! 

Für mich selber ist nichts zu machen am Handy zu sitzen oder eben Fernseh zu schauen. 
Ich finde aber, dass Nichtstun einen Grund haben sollte. Ob Stress, Krankheit oder zu viel Arbeit: Einmal darf man schon  ;) 


Allerdings sollte man es nicht zur Gewohnheit werden lassen, denn dann läuft man der Chance, nichts Produktives oder Nützliches zu tun, mit weit geöffneten Armen entgegen.
ALSO VORSICHT! 




Das Nichtstun ist schon zu einem festen Bestandteil der heutigen Zeit geworden. Keiner kann ohne, egal was derjenige auch zu behaupten versucht. Wir leben in einer Zeit, wo es auch mal vorkommt, dass Menschen an ständiger Arbeit etc. zu Grunde gehen. Daher eins merken:
Es ist wie bei Süßigkeiten: Zurücklehnen und in Maßen ( VORSICHT NICHT MASSEN!) genießen ! :)) 








Ich bedanke mich bei http://einzelpfad.de/wordpress/nichtstun-fluch-oder-segen-blogparade/ für die Blogparade, die zugleich meine allererste ist!


Lasst mir gern einen Kommentar da wie ihr darüber denkt , würde mich sehr freuen :)) 


Eure Carmen 



Samstag, 13. September 2014

Darf ich vorstellen..

.. ich ! da ich mich so oder so vorstellen wollte und absolut keine Ahnung hatte wie, bedanke ich mich erstmal bei der lieben Christina fürs taggen ! :) (onefancylife.blogspot.com  )  Hiermit stelle ich mich dem "10 Fragen über mich" Tag ! 

1. Hast du Haustiere? 

Ja hab ich ! :) einen Hund und zwei Meerschweinchen c:


2. Nenne drei Dinge in deiner Nähe ! 

Mein Handy, mein Hund und mein Kissen :) 


3. Wie ist das Wetter bei dir ? 

Grau. Kalt. Nass. Einfach nicht zu gebrauchen ! 


4. Hast du einen Führerschein? Wenn ja, hast du schon mal einen Unfall gebaut ?

Nein ich hab leider noch keinen ._. 


5. Wieviele Geschwister hast du ? 

Ich bin ein Einzelkind .. :) 


6. Hast du einen Pc oder einen Laptop? 

Ich hab einen kleinen Laptop c:



7. Wie alt wirst du an deinem nächsten Geburtstag ? 


16! woah ich werd langsam erwachsen ! :D 


8. Welche Augenfarbe hast du ? 

Blau c:


9. Was ist der perfekte Pizzabelag?

Käse, Käse und nochmal Käse! Salami nicht vergessen :p


10. Was ist für dich persönlich der Sinn des Lebens ? 

Das ist eine schöne Frage ! :) ich find jeder sollte das Leben, welches man geschenkt bekommen hat, so nutzen dass man auch in den letzten Tagen seines Lebens zurückblicken kann und die Möglichkeit hat zu behaupten: Ich hab alles richtig gemacht. 

Vielen Dank fürs lesen, lasst mir gern eure Fragen in einem Kommentar da ! :))

Eure Carmen